Richi´s Lab

Raytheon RC555

Raytheon RC555

Raytheon verkaufte den NE555 unter den Bezeichnung RC555, RM555 und RV555. Die drei Varianten unterscheiden sich wie bei NE555, SA555 und SE555 durch minimal unterschiedliche Versorgungsspannungs- und Betriebstemperaturbereiche. Zusätzlich sind für den RM555 geringere Fehler und Drifts bei Timer-Anwendung angegeben.

Hier zu sehen ist ein RC555 aus dem Jahr 1974. Das Gehäusematerial unterscheidet sich optisch merklich von den sonst üblichen Materialien.

 

Raytheon RC555 Die

Das Gehäusematerial verhält sich unter Hitzeeinwirkung anders als die sonst üblichen Materialien. Es lässt sich nur schwer mit erhöhten Temperaturen zersetzen, worunter auch das Die etwas leidet.

Die Bezeichnung RM555 in der linken unteren Ecke zeigt, dass Raytheon ein eigenes Design entwickelt hat und dass es zwischen dem RC555 und dem RM555 wahrscheinlich keine Unterschiede im grundsätzlichen Aufbau gibt.

 

 

Raytheon RC555

Dieser RC555 ist in einer gängigeren Gehäuseform untergebracht.

 

Raytheon RC555 Die

Das enthaltene Die scheint das gleiche wie das der ersten RC555-Variante zu sein.

 

zurück