Richi´s Lab

 

PC-Netzteil-Modifikation

Computernetzteile eignen sich grundsätzlich sehr gut um beinahe beliebige Kleinspannungen mit hoher Leistungsfähigkeit zu erzeugen.
In diesem Fall ist das Ziel eine Spannung von 15,5V zu erreichen und eine Stromlieferfähigkeit von mehreren Ampere sicher zu stellen.

 

Das hier vorliegende Netzteil ist ein sehr altes Modell. Diese sind noch etwas einfacher aufgebaut, was die Modifikation erleichtert.

 

Ein großer Potentiometer im Rückkopplungspfad ermöglicht es die Ausgangsspannungen in einem sehr kleinen Bereich einzustellen. Nach einer Anpassung des Spannungsteiler erweitert sich der Bereich bis 24V.

 

Auf einer vertikalen Platine befindet sich eine Spannungsüberwachung, die der erhöhten Ausgangsspannung noch im Weg steht. Die Platine gibt entweder ein Power-Good-Signal aus oder schließt die +5V-Versorgung kurz und schaltet die +12V-Versorgung auf einen Lastwiderstand.

Die simple Lösung ist das komplette Entfernen der Platine.

 

Die Gleichrichterdioden der +12V-Versorgung erhalten einen kleinen Zusatzkühler.

Die zwei 16V-Elektrolytkondensatoren am Ausgang werden durch 25V-Typen ersetzt. Die Kapazität ist damit etwas geringer, sollte aber für diesen Anwendungsfall ausreichend sein.

 

Der 12V-Ausgang versorgt auch den Lüfter des Netzteils. Ein 7812-Spannungsregler erzeugt aus dem künftigen 15,5V-Ausgang eine neue 12V-Spannung für den Lüfter.

 

Das umgebaute Netzteil steht für den ersten Test bereit.

 

Es stellt sich heraus, dass eine Belastung des 15,5V-Ausgangs zu einem enormen Einbruch der Spannung führt, die nur langsam nachgeregelt wird. Die Erklärung für dieses Verhalten liegt in der Regelschleife des Netzteils, die den Pegel des 5V-Ausgangs überwacht.

Natürlich könnte man die Regelung auf den 15,5V-Ausgang umziehen, die einfachere Lösung ist allerdings eine sinnvolle Belastung des 5V-Ausgangs. So reduziert sich bei einer Belastung der 15,5V-Versorgung auch der Pegel des 5V-Ausgangs und der Regler steuert der Sekundärseite entsprechend mehr Energie zu.

 

zurück

Ist dir dieses Kapitel etwas wert?

Jegliche Zuwendung wird reinvestiert!