Richi´s Lab

 

Bleiakku-Kapazitätsmessung

Ich suchte eine einfache und günstige Lösung die Restkapazität einer alten, großen Solarbatterie zu bestimmen.

 

Die einfachste Lösung war diese: Zwei Sofittenlampen entluden die volle Batterie mit einem mehr oder weniger konstanten Strom. Über ein Schaltnetzteil war ein Wecker an die Batterie angeschlossen. Ein Tiefentladeschutz sorgte dafür, dass die Lampen und der Wecker beim Erreichen der Entladeschlussspannung abgeschaltet wurden. Hatte man den Wecker vorher auf 12:00 gestellt, so zeigte er später wie lange die Batterie den Strom liefern konnte. Damit ließ sich komfortabel die Restkapazität bestimmen.

Während der Entladung sank zwar der Strom durch die Sofittenlampen, für eine grobe Abschätzung reicht es allerdings den mittleren Strom zu betrachten.

 

zurück