Richi´s Lab

 

Die Oszilloskope der Gould 40XX-Serie

Durch Zufall stieß ich auf die technischen Finessen, die in den Oszilloskopen der Gould 40XX-Serie stecken.
Da mir mehrere der Geräte zur Verfügung standen, konnte ich mich sehr genau mit ihnen beschäftigen.

Bald wird sich hier ein äußerst ausführlicher Bericht finden, der sich wohl am besten mit den Wörtern "teardown" und "reverse-engineering" beschrieben lässt.
Bei der Analyse werde ich mich bis auf Chipebene herunterarbeiten.

Daran angeschlossen werden Reparaturen, Aufbereitung und Kalibration.

Man darf gespannt sein.

 

 

zurück